Die Sammlung für Kinder und Jugendliche im Kanton Bern

WILLKOMMEN

Der BärnerJugendTag ist ein gemeinnütziger Verein, der seit über 99 Jahren zusammen mit Schulen und Gruppen im Kanton Bern regelmässig Sammlungen durchführt. Von April bis Oktober gehen Kinder und Jugendliche im Kanton Bern von Haustür zu Haustür und sammeln so in ehrenamtlicher Tätigkeit durchschnittlich Betrag von 100'000 Franken. Der BärnerJugendTag fördert mit diesen Geldern direkt und unbürokratisch Kinder-, Jugend- und Schulprojekte und vergibt Ausbildungsbeiträge an junge Erwachsene unter 25 Jahren. 

 

Vereinsauflösung 2022

Der gemeinnützige Verein BärnerJugendTag wird per Ende 2022 aufgelöst. Die gesellschaftlichen Veränderungen trugen dazu bei, dass die Sammelerträge und das freiwillige Engagement stark zurück gegangen sind. Die Delegierten stimmten an der Vereinsversammlung vom 8. Juli 2020 einstimmig einer Auflösung zu.

Communiqué

100 Jahre BärnerJugendTag

Der BärnerJugendTag hat ein ganzes Jahrhundert Vereinsgeschichte geschrieben. Um nicht klanglos von der Bühne zu verschwinden und anlässlich des 100-jährigen Bestehens, wird der BärnerJugendTag im 2021 das ganze Jahr hindurch verschiedene Aktivitäten von und für Kinder und Jugendliche im ganzen Kanton Bern durchführen. 

Sammlung 2020

Aufgrund der vom Bundes- und Regierungsrat verordneten Massnahmen, werden dieses Jahr 2020 in den meisten Gemeinden keine Sammlungen durchgeführt. Der BärnerJugendTag leistet somit seinen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz der Bevölkerung bei. Schulklassen und Gruppen ist es jedoch freigestellt, eine Sammlung unter Einhaldung der Verhaltens- und Hygieneregeln durchzuführen. Sie dürfen sich bei ihrem zuständigen Regionalen Ausschuss melden